Auf dem Coast to Coast Way durch England: Tag 7 – von Patterdale nach Shap

Freitag,5. Juli 2024, 24 km, 950m+, 850m-


Heute ist unser letzter Tag im Lake District: und während die letzten Tage schon mit 15-17 km gut ausgefüllt waren, sollen es heute 25 km werden. Das beruhigt mich nicht wirklich … Unsere Gastgeberin bringt uns glücklicherweise die 1,5 km zurück ins Dorf, so dass wir sofort mit dem Anstieg Richtung Angletarn Pikes beginnen können.

Wir treffen heute viele Wanderer, nicht nur C2C-ler, sondern auch viele Tageswanderer. Zwei von denen geben uns den Rat, den überaus steilen Abstieg zum Stausee auszulassen, und stattdessen auf dem Plateau zu bleiben, um dann sanft am Ende des Sees zum Ufer zu gelangen. Super Idee – und so knacken wir auch noch die 800 hm – Marke und es sind 2 km weniger !

Das Wetter kommt heute sogar ohne Regen aus – nur auf den eisigen Wind kann Petrus offensichtlich leider immer noch nicht verzichten …



Gegen 17.00 gerate ich in Gewissenskonflikte: zum einen kommen wir an den malerischen Ruinen der Shap Abbey vorbei – zum anderen beginnt aber auch das Viertelfinale Deutschland/ Spanien um die gleiche Zeit… Wir besichtigen die Ruinen …. und auf den letzten 2 km bis Shap läuft der Liveticker.

Shap Abbey

In Shap angekommen essen wir Fish and Ships (sehr lecker !) kaufen Bier, Cider und Ginger Kekse und ich kriege gerade noch das Drama der Niederlage in der Nachspielzeit mit …
Übernachtung in einem Airbnb im Ort – ganz akzeptabel , aber gestern auf der Farm war es definitiv besser …
Morgen werden wir den C2C -Walk zeitweise verlassen, da ich uns die vorgesehenen 30 km nicht zumuten wollte ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert