Tag 10: Korsika – Mare e Monti: Marignana – E Case (Rivanda)

Montag, 18. April 2022 (18,5 km,850m↗ 935m↘)

Nicht nur die Sänger gestern beim Konzert können singen (wenn die auch besonders gut waren): mehrere aus der französisch- deutschen Wandergruppe stammen aus Korsika und lieben es zu singen: es fing schon heute morgen mit einem tollen Kanon an und bei der ersten größeren Pause wurde wieder ein neues Lied oder Kanon ausprobiert. Ich wusste gar nicht, wie melodisch und rhythmisch interessant französische Volksmusik ist !

Der Weg folgt heute dem Verlauf des  Almauftrieb bis auf ca 1200m Höhe. Er führt durch alte Kastanienplantagen, deren Böden aktuell von Wildschweinen durchwühlt sind , durch Macchia mit phantastischen Blicken und an unwegsamen Steilhängen entlang bis zu dem ehemaligen Gite El  Case. Der Besitzer gibt uns die Erlaubnis zum Zelten, und dann können wir einen spektakulären Sonnenuntergang mit Vogelgezwitscher und ansonsten absoluter Ruhe genießen.

Leider ist morgen der letzte Tag , und uns bleibt nur der Abstieg nach Carghese – der Wandergruppe hatte ich schon kurz vor dem Gîte „au revoir“ gesagt: die haben kein Zelt dabei und mussten sich deswegen ein Taxi nach Revinda bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.