Tag 16: Übers Fjell durch die Berge zum Fjord – Wanderungen in Mittelnorwegen: Volda

Sonntag, 10. Juli 2022

Am Sonntag sind wir zu einem lutheranisch- evangelischen Gottesdienst mit Taufe schräg gegenüber unseres kleinen Hinterhäuschens gegangen. Ich verstehe zwar nur einzelne Worte, aber die Liturgie folgt hier dem gleichen Aufbau wie bei uns Katholiken, so dass ich mich zurecht finde. Als Eingangslied „ Geh aus mein Herz und suche Freud in dieser schönen Sommerzeit“ auf norwegisch mit einer fremden Melodie.

Kirche in Volda

Am Nachmittag noch mal der Versuch, den kleinen See am Stadtrand zu umrunden: heute, bei sonnigem Wetter, waren die ca.8 km (flach) kein Problem. Danach natürlich wieder Eis und Diclo …
Heute Abend haben wir einen Riesengratin produziert, von dem wir sicher noch 2 Tage leben können …


2 Gedanken zu „Tag 16: Übers Fjell durch die Berge zum Fjord – Wanderungen in Mittelnorwegen: Volda“

  1. Hallo Susanne. Einfach herrlich deine Beschreibungen zu lesen. So lernt man durch dich andere Länder kennen ohne Muskel- und Knieschmerzen 😉😉. Viel Spaß euch und lasst Vorsicht walten. 👍👍

    1. Hallo Margot, klar sind wir vorsichtig! Aber das ist wie das Lernen beim Fahrradfahren: je häufiger man sagt, dass man nicht gegen den einzigen Laternenpfahl auf dem Hof fahren soll, desto eher passiert es ….. Und wenn dir die Beiträge Spaß und Lust aufs Reisen machen, ist es genau das, weswegen ich den Blog schreibe !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.