🚶2019- 2021 Ardennenwanderung

Auslandsurlaub in Corona-Zeiten ist schwierig: also die beste Gelegenheit, das mir bislang unbekannte Belgien zu entdecken. Ich wurde dabei wirklich nicht enttäuscht: schöne Dörfer, sanfte Hügel, weite Wälder und naturbelassene Flüsse in tief eingeschnittenen Tälern

Den Blog schreibe ich meist während der Tour : abends, wenn ich aufs Essen warte, vor dem Einschlafen oder nachmittags auf der Hütte. Blogs gibt’s also meist dann, wenn ich solo unterwegs bin. Manchmal ist das Netz so schlecht, dass ich den Blogtext nur in Word schreiben kann und auf einen der nächsten Abende mit besserem Internet warte – manchmal schaffe ich es aber sogar, die Bilder auch schon zeitnah hochzuladen. Auf jeden Fall liefert der Blog die aktuellsten Impressionen- es ist eben das Reisetagebuch

Ardennenwanderung – Karte und Track

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.